Snapp

Die Supermartk-Navigation-App | Konzeption, Servicedesign, Interfacedesign

Blinde und sehbehinderte Menschen können aktuell nicht, oder nur eingeschränkt, ohne fremde menschliche Hilfe in Supermärkten einkaufen gehen. Doch auch für Kunden ohne Seheinschränkungen ergeben sich bei der Orientierung und Produktsuche häufig Schwierigkeiten.

Im Sinne des Universal Designs wurde vor diesem Hintergrund ein System entwickelt, das allen Kundentypen, unabhängig von ihrer Sehfähigkeit, den Einkauf erleichtern soll.

Die Idee der Arbeit war es, ein realitätsnahes Konzept zu gestalten, welches das Potential moderner Technologien nützt und gleichzeitig auf vorhandene Systeme zurückgreift. Einen bedeutenden Teil des Konzeptes stellt die Supermarkt-Navigations-App „snapp“ dar, deren visuelle Gestaltung besonders auf Barrierefreiheit in Bezug auf Sehbehinderung ausgelegt ist. Ihre Nutzung ermöglicht die Planung der Einkäufe und erleichtert ihre Durchführung im Laden.