Methode

Mensch, Wirtschaftlichkeit und Gestaltung stellen bei den Arbeiten von koba eine Einheit dar. Gemäß dem Service Design Thinking Ansatz werfen wir einen ganzheitlichen Blick auf die vielseitigen Rahmenbedingungen einer Aufgabenstellung. Dabei liegt ein besonderer Fokus auf der User Experience des Endkunden.

Wir machen uns sowohl die Sichtweise unserer Auftraggeber, als auch die ihrer Zielgruppe zu eigen und ergänzen die Erkenntnisse durch unseren neutralen Standpunkt.
So lassen sich Probleme nachhaltig lösen und Wettbewerbsvorteile erschaffen.

Unsere zielorientierte und effiziente Herangehensweise gliedert sich in drei Phasen:

> Während einer Inspirationsphase wird das jeweilige Aufgabengebiet umfangreich analysiert. Diese Phase umfasst u.a. eine qualitative Recherche.

> Die gewonnenen Erkenntnisse werden in der Ideenfindungsphase strukturiert und als Grundlage für die Konzepterarbeitung genutzt. Durch eine offene Herangehens-
weise und eine stetige Überprüfung von Ideen reifen die Konzepte zu einer problemorientierten Lösung heran.

> Als holistisch arbeitendes Designstudio begleitet koba den Lösungsansatz bis in die Implementierungsphase. Diese umfasst selbstverständlich auch die Dokumentation und Übergabe von Projektdetails.

Unser Ansatz gefällt Ihnen? Kontaktieren Sie uns doch, wenn Sie Interesse an einer Zusammenarbeit haben!